Startseite Organisation Landesverband
Informationen zum Landesverband M-V


Die Deutsche Steuer-Gewerkschaft Landesverband Mecklenburg-Vorpommern (DSTG LV M-V) ist die Gewerkschaft für alle Beschäftigten und Beamten der Finanzverwaltung unseres Bundeslandes.
Mitglieder sind aktive Frauen und Männer, Rentnerinnen und Rentner sowie Pensionäre und deren Hinterbliebene.

Die DSTG ist die Fachgewerkschaft der Steuerverwaltung. Sie kann durch das Fachwissen ihrer Mitglieder zu allen Fragen des Steuerrechts kompetent Stellung beziehen und Vorschläge zur Weiterentwicklung und Neugestaltung unterbreiten. Die Stärke der DSTG bildet u.a. die homogene Organisationsstruktur.

Durch den Aufbau der DSTG ist gewährleistet, dass das einzelne Mitglied über die Mitgliedsverbände an der Zielsetzung und der Gewerkschaftsarbeit auf Landes- und Bundesebene mitwirken kann.

Die DSTG in Mecklenburg-Vorpommern gliedert sich in Ortsverbände und den Landesverband.

1. Ortsverbände

Der Ortsverband stellt die Basis der DSTG dar. Sie sind in den jeweiligen Dienststellen (Finanzämter, Finanzministerium u.a.) angesiedelt.

2. Landesverband

Der Landesverband ist entsprechend dem Bereich der Landesfinanzverwaltung gegliedert und ist Mitgliedsverband der DSTG-Bund und des dbb beamtenbund und tarifunion-Land. 

Die DSTG-Organe auf Landesebene sind:

Der Landesverbandstag
Das oberste Organ findet alle 5 Jahre statt. Die Delegierten bestimmen die Grundlagen der Gewerkschaftsarbeit auf Landesebene.

Der Landesverbandshauptvorstand
Er tagt einmal jährlich und trifft die Grundsatzentscheidungen, die zwischen den Gewerkschaftstagen notwendig sind. Das Gremium besteht aus dem Landesverbandsvorstand und den stimmberechtigten Mitgliedern der einzelnen Ortsverbände.

Der Landesverbandsvorstand
Er besteht aus der Landesverbandsleitung und den Beisitzern. Der Landesverbandsvorstand ist ein wichtiges Koordinierungsorgan der Politik auf Landesebene und fördert den Informationsaustausch zwischen der Landesorganisation und den Ortsverbänden. Die Sitzungen des Landesvorstandes finden grundsätzlich vier- bis sechsmal jährlich statt.

Landesverbandsleitung
Sie setzt sich aus dem Vorsitzenden und den vier Stellvertretern zusammen. Sie führt die Beschlüsse der satzungsmäßigen Gremien aus. Außerdem vertritt sie die Interessen gegenüber Politik und Medien. 

Interessenvertretungen
Innerhalb des Landesverbandsvorstandes erfolgt darüber hinaus durch konkrete Aufgabenübernahmen die gesonderte Interessenvertretung innerhalb des Landesverbandes für:

die Frauen
die Jugend
die Schwerbehinderten

Quelle: www.dstg.de * angepasst

 

 
 

Besucher

HeuteHeute10
GesternGestern102
Diese WocheDiese Woche809
Diesen MonatDiesen Monat2107
InsgesamtInsgesamt191368

Wer ist online?

Wir haben 42 Gäste online